Nadine Deimel
Nadine Deimel

Über mich

Mein Name ist Nadine Deimel und ich habe im September 2012 mein Architekturstudium an der FH Joanneum Graz [University of Applied Sciences Graz] mit dem Titel Diplomingenieur [Dipl.-Ing.] Architektur abgeschlossen.

 

ARBEIT:

Seit November 2015 bin ich Teil des Teams eines jungen, aufstrebenden Architekturbüros in München. Meine Arbeit als Architektin umfasst den Bereich der Leistungsphasen 1-8. Der Hauptfokus liegt hierbei in der Entwurfs- und Ausführungsplanung, sowie in der Durchführung von Vergaben und bauleitenden Tätigkeiten.

 

Von Februar bis Oktober 2015 war ich in einem kleinen Architekturbüro in München, mit dem ich  bereits seit Ende 2013 als Freie Mitarbeiterin erolgreich zusammen gearbeitet habe, angestellt. Meine Hauptaufgaben in der Arbeit lagen hier in der Planung, vom Entwurf bis hin zur Ausführungs- und Detailplanung, sowie in der Umsetzung eines Projektes. Hierzu gehören Ausschreibung, Auswertung von Angeboten, Kostenberechnung und -verfolgung, Rechnungsprüfungen, sowie Kontakt mit Vertretern und ausführenden Firmen. 

 

 

Nach meinem Diplomabschluss 2012 arbeitete ich in verschiednen Bereichen der Architektur. Während meines Bachelorstudiums habe ich ein fünf-monatiges Pflichtpraktikum in einem Architekturbüro in Graz, Österreich absolviert. Meine Hauptaufgaben lagen in der Innenraumgestaltung, Visualisierung und Einrichtungsplanung. Im Zuge dieses Praktikums sammelte ich auch meine ersten Erfahrungen in der Ausführungsplanung.

 

STUDIUM: 

Mein Studium setzte sich aus einem dreijährigen Bachelorstudium mit Praxissemester und einem zweijährigen Masterstudium zusammen. 

 

In meinem Studium gab es drei Vertiefungsrichtungen, von denen ich micht für 1. Nachhaltigkeit & Energie und 2. Raum & Design entschieden habe. Diese Fachrichtungen sind sehr contraire und es ist wichtig sie von Anfang an in ein Projekt miteinzubeziehen und zu verbinden. Nachhaltigkeit ist aktuell und immer weniger auch in der Architektur wegzudenken. Richtig angewandt verbindet sie Energieeffizienz mit anspruchsvoller Architektur. Das Design des Innenraumes ist das was uns als Besucher eines Gebäudes am Ende umgibt und sollte mitunter ein wichtigster Faktor in der Planung sein.